A question ? A comment ? Leave a message.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Der Schweizerische Golfverband (ASG) wurde im Jahr 1902 mit dem Ziel gegründet, den Golfsport in der Schweiz zu fördern und weiterzuentwickeln. Seither unterstützt der ASG beinahe 100 Schweizer Vereine. Im Jahr 2016 hat sich der ASG an Creatives gewandt, um  eine Kommunikationsstrategie für die ganze Schweiz zu entwickeln und umzusetzen. In Zusammenarbeit mit der Public Relations Agentur "The Content Society" hat Creatives alle klassischen, digitalen und Event-Kommunikationskanäle der ASG aktiviert, um den Verband in seiner Mission zu unterstützen.

Kontext

Die Wiederaufnahme des Golfsports in die Olympischen Spiele bot die Möglichkeit das Sportuniversum einem breiteren Publikum zu öffnen und zu aktuellem Anlass zu bewerben. In der Schweiz sowie in anderen Ländern kämpft der Golfsport mit tief verwurzelten Vorurteilen, was seine Öffnung behindert. Der ASG möchte mit seinen Kommunikationskampagnen die Wahrnehmung des Sportes positiv beeinflussen. Der Verband hat das Ziel, dass der Golfsport für alle zugänglich wird und jedermann diese Sportart entdecken, ausprobieren oder noch besser ausüben möchte.

Massnahmen

Im Laufe des vergangenen Jahres wurden mehrere Kampagnen auf verschiedenen Kanälen geschaltet, von März bis Juli 2017. Zuerst wurde der visuelle Auftritt und die Positionierung der Kampagne „Golf it’s Magic“ komplett neu gestaltet. Dazu wurden neue Foto- und Videoshootings durchgeführt und neue Slogans kreiert, die die Zugänglichkeit zum Sport hervorheben. Die PR und Werbemassnahmen in der Presse  führten zu 29 Anzeigen und Artikeln, die in verschiedenen Deutsch- und Westschweizer Magazinen und Zeitungen veröffentlicht wurden, unter anderem in “Le Temps”, “Femina”, und “Schweizer Familie”. Zwei Eventtypen haben 2017 stattgefunden. Zum einen die “City Tour”, die durch die sechs grössten Schweizer Städte reiste. Für die “City Tour” wurden Miniatur-Golfrasen und Driving Ranges in den Stadtzentren aufgebaut. Dort testete ein grosses Publikum das Golfspiel. Beim zweiten Eventtyp wurden Neueinsteiger, die sich auf einem richtigen Golfrasen austoben wollten, zu einem der 300 Tage der offenen Tür eingeladen, die von den lokalen Golfclubs organisiert wurden. In den sozialen Medien wurde der Fokus auf Facebook und Instragram gelegt. Auf diesen Medien wurde zu den Events kommuniziert, aber auch Imagekampagnen verbreitet. Voller digitalem Elan hat Creatives ebenfalls eine Webseite für die Tage der offenen Tür entwickelt sowie eine Onlineplattform für die Golfclubs, auf der der Verband für sie Tipps und Promomaterial bereitstellt. Um die Teilnahme an den Events zu boosten wurden verschiedene Programmatic Advertising und SEA Kampagnen geschaltet. Dabei kam ein sehr genaues Targeting zum Einsatz, das dank A-B-Testing und einer genauen Verfolgung des ROI ständig optimiert wurde.

Ergebnisse

• Presse: 55 publizierte Anzeigen
• Events: beinahe 4’000 Teilnehmer
• Social Media: 110’000 Interaktionen
• Videos: “Das Golfspiel, ein Sport für alle” auf Facebook: 116’000 Views
• Webseite: 132’000 Aufrufe

Credits

Creative Director: Mathieu Fouvy
Art Director: Chloé Laugier
Account Manager: Gilles Dumont & Bastien Marty (360), Luca Romanelli & Danièle Schwartz (Social), Cayan Frey & Quentin de Lattre
(Web)Grafikdesigner: Stéphanie Etienne, Agnès Schüpbach, Jorge Petrov & Christopher Maridor

More projects.